Copy Trading

Copy Trading – vom Kleinanleger zum Profi

Copy TradingDer Begriff Trading beschreibt das Handeln auf diversen Plattformen. Traden unterliegt derzeit einen Boom, der stetig neue Anhänger mit sich zieht. Aber nicht jeder wird als Trader geboren, der von Anfang an den rechten Riecher hat. Um Startschwierigkeiten und demnach auch Verluste einzudämmen, gibt es das Copy Trading. Für einen guten Handel sind Erfahrungswerte unausweichlich. Um von diesen Erfahrungswerten auch als Beginner zu profitieren, gibt es sogenannte Copy Trading Plattformen. Nachfolgend erfährst Du, was genau Copy Trading ist und was es dabei zu beachten gibt.

Testberichte

eToro Erfahrungen und Test

Tipps vom Profi

In der Regel gilt, dass sich erfahrene Trader nur ungern in die Karten sehen lassen. Jeder Trader verfügt über seine eigene Strategie, mit der er bisweilen gute Erfolge erzielt hat. Diese Strategie ist streng geheim für ihn, da es sich um sein eigenes Erfolgsrezept handelt. Es gibt aber auch Trader, die gerne mit anderen Ihr Erfolgsrezept teilen. Besonders Anfänger, die sich erst kurz im Traden versuchen, profitieren von den Tipps der Profis. Copy Trading wird von einigen Plattformen wie IQ Option oder 24 Option angeboten. Für welche Plattform Du Dich entscheidest, hängt von Deinen persönlichen Vorlieben ab. Doch befassen wir uns zunächst damit, was eine Copy Trading Plattform ist.

Wie funktioniert Copy Trading?

Der Begriff Copy beschreibt das Kopieren. Im Zusammenhang mit Trading ergibt sich daraus: kopierter Handel. Beim Copy Trading geht es also darum, einen Trader zu kopieren. Sobald Du Dir eine Plattform ausgesucht hast, gilt es einen erfahrenen und erfolgreichen Trader aus den vorhandenen Mitgliedern zu wählen. Diesem schließt Du Dich an, indem Du seine Trades verfolgst und bei Bedarf kopieren kannst. Steht ein Trade zur Verfügung, folgst Du der Strategie Deines auserwählten Traders und kassierst wie er auch den daraus entstandenen Gewinn. Du erhältst auf diese Weise einen Einblick über diverse Strategien, die Du Dir für die Zukunft aneignen kannst. Bevor das Traden mit erfahrenen Tradern beginnen kann, musst Du Dich für eine Plattform entscheiden. Es gibt derzeit eine breite Auswahl an seriösen Online Brokern. Die nötigen Informationen zu den Brokern bekommst Du in gesonderten Artikeln auf dem Infoportal. Der Broker steht zwischen Dir und dem Trader und bringt euch auf einfachem Wege zueinander. Somit entsteht eine Art Handelsplattform, die eine Win-Win Strategie für alle Parteien erreicht. Das Risiko für Dich ist beim Copy Trading sehr gering und optimal geeignet, wenn Du erst noch Erfahrungswerte einholen möchtest.

Stepp by Stepp zum Profi:

– wähle einen Online Broker, der Copy Trading anbietet
– Informiere Dich über die Trader und deren Strategien
– Wähle aus, ob Du die gesamte Strategie oder nur einen Teil kopieren möchtest
– profitiere davon, wenn der Handel mit Gewinn abgeschlossen wird

Welche Handelsinstrumente gibt es beim Copy Trading?

Die Broker stellen viele Möglichkeiten bereit, einen Handel abzuschließen. Viele Trader sind Anhänger vom Handel mit Aktien und Fonds. Es gibt weitere Händler, die sich für Forex Trade oder CDFs interessieren. Welches Handelsinstrument Du für das Copy Trading wählst, liegt ganz bei Deinen Vorlieben. Sieh Dir in aller Ruhe alle Möglichkeiten an, die gegeben sind und entscheide, in welcher Sparte Du Copy Trading verwenden möchtest. Copy Trading ist in keiner Weise einseitig, sondern bringt viel spannende Momente und Abwechslung mit sich. Denn letztendlich kannst Du neben dem Kopieren der Strategie auch eigene Ideen mit einbringen und Dich beim Trading selbst versuchen. Wichtig ist, dass Du dem Trading ausreichend viel Aufmerksamkeit und Geduld schenkst.

Wie sieht der Erfolg beim Copy Trading aus

Die Wahrscheinlichkeit beim Copy Trading einen positiven Abschluss zu erreichen liegt sehr hoch. Du begibst Dich in erfahrene Hände von Tradern, die bereits eine erfolgreiche Strategie zum Handeln erreicht haben. Da keiner der Trader gerne von Verlusten gezeichnet wird, liegt das Risiko Verluste einzufahren sehr gering. Es kommt auch immer auf die Handelsinstrumente an, wie hoch das Risiko eingegliedert werden kann. Der Forex Handel ebenso wie das Traden an der Börse wird als sehr risikoreich eingestuft, besonders dann, wenn der Hebel groß gesetzt wird. Einen weiteren Risikofaktor stellt die Unerfahrenheit des Traders dar. Schnell kann der Markt falsch eingeschätzt und ein Trade falsch gehandelt werden. Durch das Copy Trading kannst Du diese Risikofaktoren ausschließen und mit Hilfe erfahrener Trader in das Geschäft einsteigen.

Wie wird das Trading erfolgreich

Es gibt immer wieder Fragen zum Thema Trading und welcher Einsatz getätigt werden soll. An erster Stelle steht, dass Du für das Copy Trading nur so viel Geld einsetzt, welches zu Deiner Freien Verfügung steht. Verwendest Du einen Einsatz, der anderweitig gebunden ist, könnten finanzielle Engpässe entstehen, die Problematiken nach sich ziehen könnten. Bevor Du Dich dem Copy Trading zuwendest, sieh Dir die Broker genau an. Viele Broker nutzen Bonusaktionen, die sich für Dich als vorteilhaft herausstellen können. Des Weiteren gilt es auf die Provisionen zu achten, die ein Trader einfordert, insofern ein Handel erfolgreich abgeschlossen wird. Beginne mit dem Copy Trading erst vorsichtiger und Taste Dich langsam an die Materie heran. Wer mehrere Trades abschließt, kann das Kapital besser verteilen und mindert das Risiko von Verlusten.

Gibt es ein Risiko einen falschen Trader zu wählen?

Diese Frage ist mit einem klaren Ja zu beantworten. Es gibt derzeit noch keine gesetzlichen Regelungen zum Online Trading. Die Broker sind sich dessen bewusst und versuchen alles in ihrer Macht stehende, das Risiko so gering wie möglich zu halten. Für Dich als Neutrader gilt, Dich so gut es geht, über den Trader zu informieren. Die Broker sollten das Portfolio mit maximaler Transparenz aufzeigen. Jeder Trade, der genau nachvollziehbar ist, weckt mehr vertrauen und sorgt dafür, dass der Trader an Seriosität gewinnt. Triffst Du auf einen Trader, der nur unzureichende Angaben veröffentlicht, solltest Du Dich nach einem anderen Trader umsehen.

Fazit

Copy Trading ist für unerfahrene Trader und welche die es werden wollen eine gute Alternative sich mit der Materie auseinanderzusetzen. Mit der Hilfe von erfahrenen Tradern bekommst Du einen schnelleren Einblick ins Trading und kannst von der Erfahrung anderer lernen. Bevor Du mit dem kopierten Handel beginnst, sieh Dich in aller Ruhe nach einem seriösen Broker um, der vertrauenswürdig erscheint und einen guten Service anbietet. Des Weiteren locken einige Broker mit Bonusaktionen, die Du ebenfalls sehr genau unter die Lupe nehmen solltest. Arbeite Dich langsam an das Thema heran und profitiere von den Erfahrungswerten der Profitrader.